Theatergruppe
Start Theatergruppe

Theatergruppe

 

Wie alles begann

Im Jahre 1985 entstand bei den Aktiven der Volks-Chor-Narrenzunft der Wunsch, die lange fassenachtslose Zeit zwischen Aschermittwoch und 11.11. zu überbrücken. Anlässlich der erfolgreichen 3 X 11. Fassenachtskampagne entwickelte sich daher die spontane Idee, das jährliche Volks-Chor-Weinfest mit einem kleinen Theaterstück zu bereichern. So kam es, dass Werner Kilb und Jürgen Stumm zusammen mit anderen Aktiven der Narrenzunft die Laienspielgruppe „Theater an der Belzbach“ gründeten.

Nach der erfolgreichen Aufführung zweier Einakter in den Jahren 1985 und 1986 bringen die Akteure seit 1987 von Jürgen Stumm selbstverfasste Theaterstücke auf die Bühne. Die humorvollen Dreiakter spielen oftmals in und um Dotzheim und glossieren das Ortsgeschehen. Seit dem Jahr 1989 wird die ursprünglich rein maskuline Truppe tatkräftig durch weibliche Akteure unterstützt. Das aktive Ensemble besteht aktuell aus ca. 20 Aktiven, die in jährlich wechselnder Besetzung auftreten.

Unter der Regie von Werner Kilb und vor in aufwändiger Arbeit selbst hergestellten Kulissen gelingt es den Darstellern Jahr für Jahr das Evangelische Gemeindezentrum an mittlerweile drei Abenden zu füllen. Zusätzlich kommt jeweils noch eine gekürzte Fassung im Moritz-Lang-Haus zur Aufführung.